1887

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1887

  • Handorf wird mit einem eigenen Bahnhof an die Bahnstrecke Münster-Warendorf angeschlossen.
  • Die Brüdergemeinschaft der Alexianer erwirbt den bei Amelsbüren gelegenen Gutshof Kannen, um dort eine Einrichtung zur Betreuung psychisch Kranker zu gründen.
  • Am Domplatz wird im historisierenden Neo-Renaissancestil das Regierungsgebäude errichtet (1965 abgerissen).
  • 2. Februar : Das Begräbnisfeld der evangelischen Gemeinde auf dem neu angelegten Zentralfriedhof wird eingeweiht. Dort wird auch der erste Tote beerdigt.
  • 30. März : Auf dem neuen Zentralfriedhof werden die Begräbnisfelder der katholischen Kirchengemeinden geweiht.

Geboren

Gestorben