Petronillaplatz

Aus MünsterWiki

Der Petronillaplatz liegt in Handorf, östlich der Pfarrkirche St. Petronilla.

Name

Benannt nach der Pfarrkirche St. Petronilla in Handorf

Bemerkenswert

Um 1030 als Eigenkirche der Gräfin 'Reinmod von Cappenberg' in Handorf gegründet, spätestens 1282 als Pfarrkirche bezeugt. Seither mehrfache Umbauten. 1699/1700 barockes Langhaus mit gotischen Nachklängen. Das romanische Chor 1913 durch Neubau von Chor und Querschiff ersetzt. Turmspitze 1942 abgebrochen, 1976/1977 wiederhergestellt, zugleich das Querschiff nach Norden erweitert und der Raum in liturgischer Neuordnung einheitlich gestaltet
Quelle: Bronzetafel an der Pfarrkirche St. Petronilla, Petronillaplatz 1

Postleitzahl

48157

Weblinks