Amelunxenstraße

Aus MünsterWiki
Version vom 25. Juli 2019, 13:30 Uhr von Keeano (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Amelunxenstraße, im Norden Wolbecks, geht auf der Höhe Wolbecker Windmühle in östlicher Richtung von der Münsterstraße beim Kreisel ab, durchläuft ein Gewerbegebiet und führt wieder zur Münsterstraße zurück.

Sie ist 2006 entstanden. Quelle: Katasteramt

Sie erschließt ein seit Frühjahr 2008 erschlossenes Gewerbegebiet östlich der Münsterstraße bis zum Grenkuhlenweg neben dem schon existierenden an der Wolbecker Windmühle. An der Amelunxenstraße existiert eine provisorische Skateranlage.

Name

Die Straße wurde im Mai 2008 benannt nach Rudolf Amelunxen, * 30. Juni 1888, † 21. April 1969), dem ersten Ministerpräsidenten von Nordrhein-WestfalenWP. Von 1926 bis 1932 war er Regierungspräsident in Münster.

Postleitzahl

48167

Weblinks