2. Mai

Aus MünsterWiki
Version vom 31. Januar 2020, 17:23 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (catsort)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Ereignisse

  • 1966 : Der Rat beendet eine im Jahr zuvor begonnene Diskussion um die Zukunft des Domplatzes, indem er jegliche Planungen zu einer Bebauung ablehnt.
  • 2000 : Die Vereinigung der Rechtsanwälte und Notare Münster e. V. richtet einen "Strafverteidiger-Notdienst" für den Landgerichtsbezirk Münster ein, mit dem Rechtsuchende auf dem Gebiet des Strafrechts auch außerhalb der üblichen Bürozeiten anwaltliche Hilfe über die Mobiltelefon-Nummer 0170-7722141 erreichen können.

Geboren

  • 1782 (in Lenhausen, heute zu Finnentrop, Sauerland) : Alexander Haindorf, jüdischer Arzt, Kunstsammler, Mäzen und Philanthrop († 1862)
  • 1943 (in Röstfelde, Oberschlesien, heute Roszkowice) : Rainer Albertz, evangelischer Theologe und Hochschullehrer der WWU

Gestorben