Bröderichweg

Aus MünsterWiki
Version vom 15. Januar 2016, 00:39 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (+jahr, Quelle Katasteramt, Bushaltest. angepasst)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Bröderichweg führt von der Grevener Straße in Höhe Am Burloh zur Kanalstraße bei Haus Bröderich, welches schon 1249 als Hof Broderinc urkundlich erwähnt wurde. Nach diesem wurde 1957 die Straße benannt.

Postleitzahlen

48159

Hausnummern

9 Westfälische Schule für Gehörlose

35 Westfälisches Schülerinternat Münster des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

36 Uppenbergschule - Sonderschule für Lernbehinderte

43 Westfälische Schule für Körperbehinderte

45 Westfälische Schule für Schwerhörige

45 Martin-Luther-King-Schule - Sonderschule für Sprachbehinderte

52-54 DSZ Dienstleistungszentrum für Sparkassen GmbH

52-54 Sparkassenakademie des WLSGV

Bushaltestellen

(H)  Salzmannstraße    
(H)  Provinzial    

Weblinks