Hensenstraße

Aus MünsterWiki
Version vom 6. September 2011, 21:02 Uhr von Fred (Diskussion | Beiträge) (1925)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Hensenstraße in Gievenbeck geht vom Rüschhausweg bei Nr. 196 nach Nordosten ab, trifft auf den Toppheideweg, bildet eine Kurve nach Südosten und endet an der Kreuzung mit Gescherweg / Enschedeweg. Der Gievenbecker Weg führt dann weiter nach Osten.

Sie wurde 1925 benannt nach dem münsterschen Stadtbaurat Alfred Hensen (1869 - 1931), Architekt u. a. des Stadthausturmes.

Postleitzahlen

48161

Hausnummern

Bushaltestellen

(H)  Bushaltestelle Twenteweg    
(H)  Bushaltestelle Gescherweg    

Weblinks