Hessenweg

Aus MünsterWiki
Version vom 19. November 2013, 18:43 Uhr von Duesberger (Diskussion | Beiträge) (Einzelnachweis)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Hessenweg läuft vom Schifffahrter Damm in nördlicher bis nordwestlicher Richtung durch den Südwesten Gelmers über den Dortmund-Ems-Kanal hinweg an den Rieselfeldern vorbei bis zur Gimbter Straße im Süden des Ortes Gimbte.

In seinem südlichen Verlauf führen eine östliche Stichtraße und der Hessenbusch im Westen durch den Gewerbepark Hessenweg.

Bei den Rieselfeldern überqueren vor allem im Frühjahr Amphibien die Straße.

Name und Geschichte

Prinz (1960:4) erinnert an den alten Hessenweg, der aus Holland kommend über über Alstätte–Heek–Burgsteinfurt und Nordwalde durch die Gelmerheide (an Münster vorbei!) und weiter nach Telgte führte. "Ganz abgesehen von der Entstehung dieses und aller anderen Hessenwege, kann die Benutzung in jüngerer Zeit nur den Zweck gehabt haben, ungeschoren an den Zoll- und Stapelplätzen der Städte vorbeizukommen." Möglicherweise verweist die Bezeichnung auf ein Teilstück dieses Weges.

Postleitzahlen

48157

Hausnummern

1 : Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klub (ADRK) e. V.

Bushaltestellen

Einzelnachweise

  • Joseph Prinz: Mimigernaford-Münster. Die Entstehungsgeschichte. Münster, Aschendorff, 1960. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens. 22.) (Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung. 4.), Seite 4 und Fußnoten

Weblinks