Bahnhofstraße

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg.png

Die Bahnhofstraße führt vom Servatiiplatz zum Berliner Platz.

Inhaltsverzeichnis

Name

Dei 1876 angelegte Straße hieß zunächst „Am Bahnhof“, seit 1892 dann Bahnhofstraße. [Anm. 1] In der Zeit von 1933 bis 1945 war sie nach Adolf HitlerWP benannt.

Die 43 drei Meter hohen Leuchtstelen auf dem Streifen zwischen Busspur und Fahrbahn wurden am 13. November 2009 angeschaltet. Angeregt, organisiert und zum großen Teil finanziert wurde der "Lichtboulevard Bahnhofstraße" durch die ISG Bahnhofsviertel [Anm. 2]

Postleitzahl

48143

Hausnummern

  • ohne Nummer Parkhaus Bahnhofstraße
  • 1-5 Hauptbahnhof
    • Bahnhofsbuchhandlung Falter
    • Geschäftsstelle der Transnet GdED - Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands
  • 1 Fotofachgeschäft Doppheide & Kollow
  • 2 Der Stempel-Spezialist / Juwelier Deschner
  • 5 Bürogebäude der ehemaligen Bundesbahndirektion Münster
    • DB Services West GmbH
  • 6 Unternehmensberatung ChangePro GmbH / Generali Lebensversicherung AG
  • 8-10 Deutsche BKK (Betriebskrankenkasse)
  • 9 Reisebank AG - Geschäfstelle Münster (früher: Deutsche Verkehrskreditbank)
  • 9 Bastelbedarf "Hobbykiste"
  • 10 CM Uhren- und Schmuckgalerie
  • 12 Inlingua Sprachschule
  • 14 Hotel Kaiserhof / Antalya Grill - türkischer Imbiss
  • 15 Westfälische Verkehrsgesellschaft mbh
  • 15 Der BW-Laden "Knobelbecher"
  • 15 Geschäftstelle der Verkehrsgewerkschaft GDBA (ehemals Gewerkschaft Deutscher Bundesbahnbeamter und Anwärter)
  • 16 Drogeriemarkt Schlecker
  • 18 Kraftverkehr Münsterland Cornelius Weilke Gmbh & Co. KG
  • 20-22 GOP Varieté
  • 24 Bahnhofsapotheke
  • 44 BDL Labordiagnostik GmbH / Concept - gemmeinnützige Gesellschaft für berufsbezogene Bildung und Beratung GmbH
  • 62 Haus der Wohnungslosenhilfe
  • 66 Frisörsalon Sara
  • 70 Döner King - türkischer Imbiss
  • Doe logo20.gif Bahnhofstraße“ in „Das Örtliche“ für Münster

Weblinks


Einzelnachweise