30. März

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 805 : Liudger wird vom Kölner Erzbischof Hildebold zum ersten Bischof von Münster geweiht.
  • 1960 : Der Wiederaufbau der kriegszerstörten Gebäude von Hauptbahnhof und Eisenbahndirektion wird abgeschlossen.
  • 1887 : Auf dem neuen Zentralfriedhof werden die Begräbnisfelder der katholischen Kirchengemeinden geweiht, nachdem schon am 2. Februar der erste Tote auf dem protestantischen Teil des Friedhofs beerdigt wurde.
  • 1966 : Das Oratorium Lukas-Passion (Passio et mors Domini nostri Jesu Christi secundum Lucam) des polnischen Komponisten Krzysztof Penderecki erklingt im St.-Paulus-Dom. Trotz avntgardistischer Klänge ist diese Welturaufführung ein sofortiger Erfolg.
  • 2005 : Ludgerustracht, Prozession mit den Gebeinen des heiligen Liudger von Essen-Werden nach Münster und dann weiter nach Billerbeck anlässlich des 1200-jährigen Bistumsjubiläums

Geboren

  • 1798 (in Linum, heute zu Fehrbellin, Kreis Ostprigmitz-Ruppin in Brandenburg) : Luise Hensel, religiöse Dichterin, die zeitweise als Gesellschafterin von Marianne von Salm, der Tochter der Amalie von Gallitzin, in Münster lebte († 1876)
  • 1923 (in Brunndöbra, heute zu Klingenthal, Vogtland) : Hanns-Albert Steger, Hispanist und Soziologe, Hochschullehrer der WWU

Gestorben