1903

Aus MünsterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse des Jahres 1903

  • 17. März : Der Enfesselungskünstler Harry Houdini besucht in Münster den Zauberer Alexander Heimbürger, der es als Herr Alexander fünfzig zuvor in Amerika zu Ruhm und Reichtum gebracht hat.
  • 13. Juni : Das Mutterhaus der Clemensschwestern ("Barmherzige Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria") erwirbt das seit 1812 als Militärdepot genutzte ehemalige Kloster Mariental, genannt Niesing, in der Klosterstraße von der Militärverwaltung zurück.
  • 1. Juli : Der neuromanische Wasserturm im Geistviertel wird in Betrieb genommen.

Geboren

  • 27. Dezember in Groß-Steinheim, heute zu Hanau) : Hermann Volk, katholischer Priester und Theologe, 1946 bis 1962 Hochschullehrer der WWU, danach Bischof von Mainz und Kardinal († 1988)

Gestorben